Arbeitsdienste in der Sandgrube
derzeit kein Arbeitsdienst.
Veranstaltungen
Sonntag 27. November - Weihnachtsfeier der Voltigierer ab 16 Uhr im Reitstall Kupfer

7.Mai 2017 - Tag des Schleppjagdvereins Frankenmeute - Das Gelände der Sandgrube ist am 07. Mai 2017 für Geländereiter gesperrt

Aktuelle Kurse
ACHTUNG Wegen Umbauarbeiten ist bis auf weiteres jegliches Geländetraining in der Sandgrube verboten.

08./09. April 2017 - Geländelehrgang mit Siggi Adler - Anmeldungen bei Karin Tessmer 0172-8131502, mail: rcforchheim@gmail.com Mail RC Forchheim
Jonathan Gack ist Deutscher Meister im Vierkampf
Jonathan Gack Ende April fanden die Deutschen Meisterschaften im Vierkampf in Langenfeld im Rheinland statt. Der Vierkampf besteht aus den Teildisziplienen 3000m Laufen, 50m Schwimmen sowie Dressur- und Springreiten.

Nach der 3000m Schwimmstrecke befand sich Jonathan noch in der Mitte des 60 Teilnehmer umfassenden Starterfeldes. Durch ein sehr gute Dressur mit der Wertnote von 8.2 auf einem zur Verfügung gestelltem Wallach konnte Jonathan sich auf Platz 4 verbessern. Auch die 3000 m Laufstrecke konnte er mit einer Zeit von 10.30 min gut beenden und befand sich vor dem abschliessenden Springen in guter Ausgangsposition auf Platz 5.

Das A** Springen absolvierte er mit einem Fremdpferd aus Sachsen. Jeder Reiter hat nur 10 Minuten und 4 Probesprünge vor dem Parcour Zeit, sich an seinen neuen Springpartner zu gewöhnen. Trotz Schwierigkeiten beim Abreiten schaffte es Jonathan mit 8.2 eine sehr gute Springvorstellung abzuliefern und sicherte sich so den Gesamtsieg und darf sich daher Deutscher Meister im Vierkampf 2016 nennen. Auch die Mannschaft konnte auf einem guten 7. Platz die Prüfung beenden.

Der RC Forchheim gratuliert Jonathan Gack und der ganzen Mannschaft zu diesem herausragenden Erfolg und wünscht in der weiteren sportlichen Karriere alles Gute.
Ein erfolgreiches Jahr
Der RC Forchheim ist ein stetig wachsender Verein, der seit Jahrzehnten in fast allen Sparten des Pferdesports vertreten ist (mit derzeit 230 Mitgliedern), wobei das Hauptaugenmerk auf der Vielseitigkeit und dem Voltigieren liegt.

Der Zuwachs ist vor allem dem Engagement der ehrenamtlich tätigen Mitglieder zu verdanken, die die Voltigierabteilung leiten sowie denjenigen, die sich um den Erhalt der vereinseigenen Geländestrecke – die „Sandgrube“ - kümmern.
Bereits seit über zehn Jahren ist die Voltigiergruppe auf der Reitanlage Kupfer in Hausen aktiv. Die Voltigierkinder der Anfangszeit sind auch heute noch selbst im Sport aktiv und engagieren sich darüber hinaus ehrenamtlich für das Training der Nachwuchsgruppen. Zu verdanken ist dies einer verantwortungsvollen und kontinuierlichen Kinder- und Jugendarbeit. Derzeit umfasst die Voltigierabteilung des RC Forchheim insgesamt vier Voltigiermannschaften, die in unterschiedlichen Leistungsklassen bei Turnieren an den Start gehen.Unter anderem belegte bei den diesjährigen fränkischen Meisterschaften die Gruppe RC Forchheim 1 als Aufsteiger in die Klasse L einen erfolgreichen vierten Platz.
Voltigierabteilung des RC Forchheim
Die Voltigierabteilung des RC Forchheim verfügt über insgesamt vier Mannschaften auf unterschiedlichem Leistungsniveau und steht unter der Leitung von Frau Theresa Pislcajt. Das Training der Voltigierer findet auf der Reitanlage Kupfer in Hausen bei Forchheim statt, wo auch das vereinseigene Voltigierpferd „Darius“ eingestellt ist.

Voltigieren – mein Sport!
Voltigieren bedeutet akrobatisches „Sich-Bewegen“ auf dem Pferderücken. Turnerisches Können wird bei der Ausübung dieses anspruchsvollen Sports ebenso gefordert wie Kreativität oder Vertrauen in sich und Andere. Im Wettkampfbereich wird Voltigieren als Individual- aber auch als Mannschaftssportart ausgeführt.

Link zu unserer neu gestalteten Homepage: http://rc-forchheimvoltigieren.jimdo.com/
Bilder vom Turnier 30./31. Mai 2015
Regional Franken Reitabzeichenprüfung
Regional Franken Reitabzeichenprüfung 18.05.2014 RC Forchheim Oberfranken Am 18.05.2014 nahmen die Richter Hans Steger und Günter Schiedermair Reitabzeichen bei 25 Prüflingen ab. Sie lobten den hohen Ausbildungsstand. Wochenlang hatten Marina Finck (Dressur, Theorie, Longieren und Bodenarbeit) und Herbert Finck (Springen) die Prüflinge vorbereitet. Alle bestanden mit guten bis ausgezeichneten Noten.
Basispass: Julia Lauger Mansuela Burger, Laura Nützel, Johanna Schnatzer, Tamara Nützel Nadja Walter-Reichel, Constanze Etschmann, Ines Babst, Andrea Weiß, Elena Weiß, Lina Vorderwühlbecke, Lena Schmidt, Johanna Etschmann.
RA 3 Ute Bahadir
RA 4 Sarah Neglein
RA 5 Amelie Straßmann, Franziska Pfaffenberger Britta Greif, Julia Lauger
RA 7 Elena Weiß, Lena Schmidt
LA 4 Siggi Schmidt, Andrea Dörr, Jana Dörr
LA 5 Lina Vorderwühlbecke, Laura Nützel, Tamara Nützel, Susanne Greif, Thorben Scheibe
Nutzung der Sandgrube
Nutzung der Sandgrube Zum wiederholten Mal kam es vor, dass Veränderungen an den Hindernissen in der Sandgrube vorgenommen wurden. Dieses ist nicht zulässig, da es sich hierbei um nicht klar erkennbare Aufgaben für die Pferde handelt und diese zu gefährlichen Situationen führen können.

Wir weisen auch darauf hin, dass das Training auf eigene Gefahr durchgeführt wird.
Unser neues Voltigierpferd "Darius"
Unser neues Voltigierpferd "Darius" Für die gesammelten Spenden zu Gunsten unseres neuen Voltigierpferdes "Darius" möchten wir uns als Voltigiergruppe bei Allen bedanken!
Anbei ein paar Impressionen!

Die Voltigiergruppe des RC Forchheim